Montag, 26. Januar 2009

Gestaltungslehre und Webausbildung

Ich kämpfe mit Hausaufgaben! Richtig. Seit einer Woche nehme ich an der "Grundausbildung Handweben" an der LLA Imst teil, 3 Semester, eine Mischung aus Anwesenheit und Distanz. Mit 10 Teilnehmerinnen ist der Kurs ausgebucht.
Man könnte den Inhalt vielleicht so beschreiben: "Von der Idee zum Projekt".
Wir werden das Grundwerkszeug kennen lernen: Gestaltung, Form, Farbe, Material, Bindungslehre, Handwerk usw. damit wir unsere Webprojekte bestmöglich umsetzen können. Ein wunderbarer Ansatz. Er passt genau in meine derzeitigen Gedanken über das Weben.
Als erstes werde ich mich Strukturen widmen, so eine Art Sehschule. Was so alles auf Bäumen zu entdecken ist.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

Hallo Felizitas, das finde ich einen interessanten Anfang für einen Webkurs. Ich wünsche Dir und allen Teilnehmern viel Erfolg und würde mich freuen, ab und zu etwas von Deinen Hausaufgaben in Deinem Blog zu finden.
Gruß Brigitte

herta hat gesagt…

Es ist wirklich wunderbar was man auf einem Stück Holz oder Baum alles sehen kann.Viel Spaß und Erfolg bei deinem Kurs
wünscht dir Herta