Freitag, 5. Februar 2010

Fächerkamm und Dreher in Kombination

















Wer meinen Blog verfolgt weiß schon, dass es bei mir manchmal dauert, bis es losgeht. Aber jetzt ist es wieder soweit. Ein Probegewebe ist fertig.
Seit über einem Jahr steht bei mir ein Fächerkamm. Ich bin in einer internationalen Webgruppe, den Fadenwechslern, mit dabei. Jedes Jahr gibt es ein Thema. Diesmal heißt es "Lace - Lücken im Gewebe. Jeder webt zum Thema und um Weihnachten werden die Proben ausgetauscht. Hier mein Beitrag.
In der Nächsten Zeit werde ich mehr dazu erklären.

Kommentare:

WEAVEblah hat gesagt…

Hello Felicity, What an impressive sample you have woven. I hope you will post more photos and tell us about your project. Regards.

Birgitta hat gesagt…

Trevligt att se hur du vävt med din solfjädersked.
Kram Birgitta

Helga hat gesagt…

Das schaut total interessant aus!!!
Helga

Patricia hat gesagt…

Das schaut sehr interessant aus,
ich stelle es mir aber sehr schwierig vor mit dem freihängenden Kamm anzuschlagen.

LG Patricia

Felizitas hat gesagt…

Es ist gar nicht so schwer. Der Kamm ist sehr schwer. Am oberen und unteren Rand hat er eine richtige Metallleiste, wie man am Bild auch sieht. Dadurch kann er sich nicht biegen.